© Österreichisches Freilichtmuseum Stübing \ Nunner

Naturerlebniszentrum Alpengarten Bad Aussee

 

Kontakt und Information

Ischlbergstraße 67, 8990 Bad Aussee

T: +43 676 83622543

E: neza@badaussee.at

I: www.badaussee.at/system/web/gemeindebetrieb.aspx?menuonr=225261927&detailonr=225241207


zur Wegbeschreibung

Öffnungszeiten

Ganzjährig geöffnet

01.05.-30.09. (kostenpflichtig)
Mo-So 8-18 Uhr

Service

Angebote für Kinder und Schulklassen

Angebote für junge Menschen

© Naturerlebniszentrum Alpengarten Bad Aussee

Mehr als 2000 Arten von Alpenpflanzen, Heilpflanzen, Aromapflanzen und andere botanische Besonderheiten präsentieren sich dem Natur- und Gartenliebhaber in einem zauberhaften Ambiente, einer Oase der Ruhe und Schönheit. In der zweiten Maihälfte und im Juni zeigt sich der Garten von seiner schönsten Seite: Blütenmeere ergießen sich über die Steinanlagen. Insekten wimmeln über das Meer an duftenden Blüten. Sie sind der Pflanzen willkommene Gäste, bestäuben sie doch zuverlässig die Blüten. Im Jahr 2013 feiert der steiermarkweit einzigartige Alpengarten seinen 100. Geburtstag!
Der Libellenweg
Beim Alpengarten beginnt auch der "Naturerlebnisweg Sommersbergsee", ein Rundweg, der an fünf liebevoll gestalteten Stationen und einem Moorsee vorbei führt. Er kann bequem in einer Stunde begangen werden und belohnt den Wanderer zuletzt noch mit einem prachtvollen Rundblick.
Von Springschwänzen und Wasserflöhen
Das Naturerlebniszentrum Alpengarten bietet auch attraktive Naturerlebnis-Programme für Schüler aller Altersstufen an. Vier Themenbereiche stehen zur Auswahl, wobei jede Einheit zwei Abschnitte aufweist: eine gemeinsame Expedition in das Gelände und die anschließende Beobachtung der gesammelten Kleinlebewesen unter dem Mikroskop. Eine Ökologin und Naturpädagogin betreut die Gruppe gemeinsam mit dem Alpengärtner.
Text: Mag. Sieglinde Köberl

Museen im Bezirk

Museen im Bezirk Liezen