Willkommen in der außergewöhnlichen Welt der steirischen Museen!
© UMJ \ Nicolas Lackner

Kontakt und Information

Kur- & Amtshaus, Fischerndorf 61, 8992 Altaussee

E: literaturmuseum@gmx.at

I: www.literaturmuseum.at


zur Wegbeschreibung

Öffnungszeiten

siehe Website

Service

Barrierefreier Zugang Gastronomie im Museum oder in der Nähe Registriertes Museum Im Winter geöffnet

Angebote für junge Menschen

Literaturmuseum Altaussee

© MUSIS \ Margit Horvath-Suntinger

Das Literaturmuseum im Kur- und Amtshaus will auf vielfältige Weise zur lebendigen Literaturvermittlung beitragen. Im Museum begibt man sich auf die Spuren prominenter Literaten und Künstler, die im Ausseeland gewirkt haben oder noch wirken. Historische Exponate, Text- und Bildmaterial werden eindrucksvoll präsentiert.
Für Gruppen organisiert das Literaturmuseum literarische Sparziergänge durch das Dorf.
Lesungen: Bei den Lesungen, die vorwiegend in den Sommermonaten stattfinden, besteht die Möglichkeit mit Autoren und Autorinnen persönlich in Kontakt zu treten.
Leseraum: Im öffentlich zugänglichen Leseraum kann man in entspannter Atmosphäre eine große Auswahl von Flohmarktbüchern durchstöbern, darin schmökern oder für einen geringen Preis erwerben.
Präsenzbibliothek: In der Präsenzbibliothek befinden sich vor allem Bücher von Autoren und Autorinnen, die in Beziehung zum Ausseerland standen oder stehen. Viele dieser Raritäten sind bereits vergriffen. Der Zugang zur Präsenzbibliothek ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.
Buchshop: Hier findet sich ein reichhaltiges Angebot von Literatur über das Ausseerland, Bücher von Autoren und Autorinnen die hier leben bzw. lebten, die im Literaturmuseum Lesungen hielten, sowie auch ausgewählte aktuelle Bücher.


Unsere Angebote für junge Menschen

Seit jeher ist Altaussee mit seiner malerischen Umgebung ein Refugium für schöpferische Menschen, die sich durch die Harmonie und Schönheit der Landschaft inspirieren lassen. Emilie von Binzer, Wilhelm Kienzl, Richard Strauss und Egon Wellesz liebten das Ausseerland ebenso wie Jakob Wassermann, Hugo von Hofmannsthal, Hermann Broch, Friedrich Torberg u. v. a. Heute vertritt die gebürtige Altausseerin Barbara Frischmuth den Kreis jener Schriftstellerinnen und Schriftsteller, die das Ausseerland schätzen und lieben. Das Literaturmuseum Altaussee will auf vielfältige Weise zur lebendigen Literaturvermittlung beitragen.

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Altausseer See, Altaussee, Loser Bergbahnen, Loser Panoramastraße, Kammerhof Bad Aussee;

Museen im Bezirk

Museen im Bezirk Liezen