Willkommen in der außergewöhnlichen Welt der steirischen Museen!

Kontakt und Information

Museumsremise, Mariatrosterstraße 204, 8044 Graz

T: +43 316 887 4226

E: tramway-museum-graz@chello.at

I: www.tramway-museum-graz.at


zur Wegbeschreibung

Öffnungszeiten

03.07.-07.08.2016 So 13-18 Uhr,
sowie nach telefonischer Vereinbarung
Gruppenführungen nach telefonischer Vereinbarung

Service

Museumsshop Barrierefreier Zugang Angebote für Kinder und Schulklassen Gastronomie im Museum oder in der Nähe

Zuordnungen

Ort: Graz

Bezirk: Graz-Stadt

Tourismusregion: Graz und Region Graz

Kategorie: Technik

Themenschwerpunkte: Industrie u. Technik, Geschichte, Tramway, Schienenfahrzeuge, Fahrnisse, Technikgeschichte, Verkehr

Tramway Museum Graz

© Tramway Museum Graz\Stefan Thier

Baurat h.c. DI Erwin Franz - sein Großahne Andrea Franz war der Erbauer der Mariatrosterbahn, der ersten elektrischen Kleinbahn im damaligen Herzogtum Steiermark - gründete 1971 den Verein "Tramway Museum Graz". Bei der Einstellung der Linie 2 (ehemalige Ringlinie) am 16. Jänner 1971 präsentierte das "Tramway Museum Graz" die Straßenbahnoldtimer der Öffentlichkeit. Seit der Gründung des Vereins werden historisch wertvolle Straßenbahnwagen gesammelt, restauriert und in betriebsfähigen Zustand gehalten. Sodass das Museum heute auf einen Wagenpark von 16 Trieb-, 13 Bei- und 6 Arbeitswagen sowie einem Pferdebahnwagen verweisen kann.
Nach der Übersiedelung in die ehemalige Remise der Grazer Verkehrsbetriebe in Mariatrost im Jahr 1980 konnte man neben den "Oldtimern" aus Graz, Wien, München, Amsterdam und New York nun auch zahlreiche Kleinexponate, wie alte Fahrscheine, Fahrscheinentwerter, Uniformen, historische Dokumente und Bildmaterial den Besuchern näher bringen. Damit bietet das "Tramway Museum Graz" einen Einblick in die Geschichte und die technische Entwicklung der Grazer Straßenbahn von 1878 bis zur heutigen Zeit.

Sommersaison 2012
Im Jahr 2012 werden 175 Jahre Eisenbahn in Österreich gefeiert. Weiters wird im November die Nahverkehrsdrehscheibe Graz Hauptbahnhof eröffnet. Aus diesem Grund widmet sich die Ausstellung "Nächste Haltestelle: Hauptbahnhof" ganz der Verknüpfung von Stadt- und Fernverkehr und erzählt Grazer Bahnhofgeschichten aus vergangenen Zeiten. Dabei wird auch der Bogen zur bevorstehenden Eröffnung der Nahverkehrsdrehscheibe Graz Hauptbahnhof gespannt.

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Wallfahrtskirche Mariatrost, Gotscheer Kapelle

Museen im Bezirk

Museen im Bezirk Graz-Stadt