Willkommen in der außergewöhnlichen Welt der steirischen Museen!

Kontakt und Information

Hintere Freßnitz 11, 8101 Gratkorn

T: +43 3127 42417

T: +43 664 2606251

E: tropenausstellung@aon.at


zur Wegbeschreibung

Öffnungszeiten

nach telefonischer Vereinbarung

Service

Barrierefreier Zugang Angebote für Kinder und Schulklassen Gastronomie im Museum oder in der Nähe Im Winter geöffnet

Tropenausstellung. Die Kult- und Antiquitätensammlung des Weltreisenden Walter Sandler

© Tropenausstellung

Die Tropenausstellung ist am "Blumenbauernhof Teibinger" (Landessieger 1990, 2000 und 2006) in Gratkorn, nördlich von Graz untergebracht. Halb- und Ganztagswanderungen in Verbindung mit der Besichtigung der Ausstellung sind durch die wunderbare geographische Lage eine mögliche Freizeitgestaltung.
Über dreißig Jahre seines Lebens bereiste der Grazer Walter Sandler wann immer es sein Hauptberuf erlaubte Ost- und Süddostasien, Indien, Schwarzafrika und Lateinamerika. Von überall brachte er Kunst- und Kultgegenstände mit. Es entstand eine Sammlung von über 1.100 Objekten, ergänzt mit besonderen Stücken, die der passionierte Hobby-Ethnologe in Europa von Händlern und Sammlern erwarb. 1994, im fortgeschrittenen Alter, entschloss er sich, die Sammlung als Gesamtheit zu veräußern. Seit 1997 ist die Sammlung am Anwesen von Gerhard Teibinger in Gratkorn öffentlich zugänglich.
Neben tourismusorientierter "Airport-Art" aus aller Welt finden sich viele überaus seltene, hochwertige Objekte in der Sammlung. Im Mittelpunkt stehen über 150 kultische Masken vornehmlich aus Schwarzafrika und Südostasien sowie Holzplastiken. Hieb und Stichwaffen, Musikinstrumente, Gefäße und kultische Symbolgegenstände stehen stellvertretend für die Kulturgeschichte der Lieblingsländer des Sammlers. Der "China-Raum" zeigt ein geschlossenes Möbelensemble aus dem 19. Jahrhundert sowie bemerkenswerte Objekte aus dem buddhistischen Kulturkreis.

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Blumenbauernhof Teibinger. Landessieger 1990 und 2000