Willkommen in der außergewöhnlichen Welt der steirischen Museen!

Kontakt und Information

Oberfeistritz 38, 8183 Floing

T: +43 3177 3458

E: bauernmuseum@aon.at

I: www.bauernmuseum.apfelstrasse.at


zur Wegbeschreibung

Öffnungszeiten

nach telefonischer Vereinbarung

Service

Angebote für Kinder und Schulklassen Im Winter geöffnet

Bauernmuseum Höfler

© MUSIS \ Evelyn Kaindl-Ranzinger

Einige hundert Meter hinter dem Schloß Külml in Richtung Puch bei Weiz liegt das Anwesen der Familie Höfler, der «Salnthomashof». Auf einem kleinen Freigelände und in mehreren Räumen befindet sich hier die umfangreiche volkskundliche Sammlung des im Jahr 1993 verstorbenen Franz Höfler. Er hat den Umbruch von der handwerklichen zur maschinellen Landwirtschaft miterlebt und seit den 50er Jahren diese Zeugnisse einer zu Ende gehenden ländlichen Kultur zusammengetragen. Der Rundgang beginnt im Freien vorbei an Pflügen, einer Erdäpfelsetzmaschine, einer alten Presse, einer Feldschmiede und anderen landwirtschaftlichen Maschinen. In der Garage und einem Zubau sind eine Vielzahl von Geräten untergebracht, die für das bäuerliche Leben und die Arbeit auf Hof und Feld unentbehrlich waren: Getreidewinden, Hoanzelbank, Geräte für die Viehwirtschaft, Werkzeug zur Strohdachdeckung, bäuerlicher Hausrat, Geräte für die Waldarbeit und vieles mehr.
Der Keller unter dem Wohngebäude birgt vor allem bäuerlichen Hausrat, aber auch so manches Kleinwerkzeug, z.B. Geräte für die Tierpflege, eine Zimmermannskraxe und das Werkzeug eines Störschusters.

Museen im Bezirk

Museen im Bezirk Weiz