Willkommen in der außergewöhnlichen Welt der steirischen Museen!
© Steirisches Feuerwehrmuseum

Kontakt und Information

Retznei 26, 8461 Ehrenhausen an der Weinstraße

T: +43 699 12760724

E: office@asist.at

I: www.asist.at


zur Wegbeschreibung

Öffnungszeiten

01.05.-31.10. Fr 9-18 Uhr, Sa 9-14 Uhr sowie für Gruppen nach telefonischer Vereinbarung

Service

Museumsshop Angebote für Kinder und Schulklassen Gastronomie im Museum oder in der Nähe

Zuordnungen

Ort: Retznei

Bezirk: Leibnitz

Tourismusregion: Südsteiermark, Schilcherland & Lipizzanerheimat

Kategorie: Geschichte

Themenschwerpunkte: Geschichte, Freilichtmuseum, Archäologie

Museum Villa Retznei

© Museum Villa Retznei

Bei archäologischen Ausgrabungen wurde in Retznei (südlich von Leibnitz) eine Siedlung entdeckt, die von der Bronzezeit bis in die Römerzeit reicht. Eine keltische Gehöftgruppe unter der römischen Villa, zu der zwei Badeanlagen gehörten, bezeugt die Bedeutung der Fundstelle.
In dem Museum im "Rauchstubenhaus" Retznei 26 werden unter anderem Elemente der luxuriösen Ausstattung der römischen Villa, aber auch keltischer Bronzeschmuck und ein Altar der Göttin Fortuna gezeigt.
Die Ausgrabungen in Retznei fanden im Jahr 1873 sowie in den Jahren 2004-2012 statt. Der Ort Retznei ist auch als Fundstelle von Fossilien bekannt, die im Leithakalk, der heute in mehreren Steinbrüchen abgebaut wird, gefunden werden. Der Geologie und Ortsgeschichte ist ein Raum im Museum gewidmet, ein weiterer den archäologischen Fundstücken, deren Bedeutung auf Schautafeln erläutert wird. Ein Film über archäologische Entdeckung der Villa sowie anderer Fundstellen und die damit verbundene Problematik des Schutzes von Bodendenkmälern wird ebenfalls im Museum gezeigt. Führungen zur archäologischen Fundstelle in Retznei (300 m vom Museum entfernt) sowie zu benachbarten Denkmälern werden angeboten.

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Mausoleum in Ehrenhausen

Museen im Bezirk

Museen im Bezirk Leibnitz