Willkommen in der außergewöhnlichen Welt der steirischen Museen!
© UMJ \ Peter Gradischnigg

Kontakt und Information

Bahnhofstraße 8, 8501 Lieboch

T: +43 316 5987547

T: +43 664 5180734

E: teml@gkb.at

I: www.stef.at


zur Wegbeschreibung

Öffnungszeiten

01.05.-26.10. Mi/Fr/Sa/So/Fei 10:30-17 Uhr (letzter Einlass 16:15 Uhr),

Service

Museumsshop Barrierefreier Zugang Angebote für Kinder und Schulklassen Gastronomie im Museum oder in der Nähe Registriertes Museum

Angebote für junge Menschen

Zuordnungen

Ort: Lieboch

Bezirk: Graz-Umgebung

Tourismusregion: Graz und Region Graz

Kategorie: Technik

Themenschwerpunkte: Industrie u. Technik, Geschichte, Eisenbahn, Fahrnisse, Technikgeschichte, Schienenfahrzeuge

TEML - Technisches Eisenbahnmuseum Lieboch

© Steirische Eisenbahnfreunde

In enger Zusammenarbeit und mit kräftiger Unterstützung von Marktgemeinde Lieboch und GKB sowie dem Verein der Steirischen Eisenbahnfreunde (StEF) wurde das alte Heizhaus am Bahnhof Lieboch umgebaut und 2004 feierlich eröffnet.
Hier sind die Dampflokomotiven und die besonders wertvollen Fahrzeuge eingestellt. In dem äußerst lebendigen Museum sieht man auch bei den Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten zu, die unmittelbar an den Wagen und Loks durchgeführt werden.
Zudem wurde die Halle so adaptiert, dass sie auch für große Kulturveranstaltungen verwendet werden kann.


Unsere Angebote für junge Menschen

Wie funktioniert eine Dampflok? Was ist der Rote Blitz? Kennst du die dienstälteste Dampflok der Welt? Antworten darauf und mehr bekommst du im Technischen Eisenbahnmuseum Lieboch TEML. Fühle dich als Lokführer oder Heizer auf der über 100 Tonnen schweren 56.3115 (Baujahr 1914), einer der meistgebauten Lokomotiven der österreichisch-ungarischen Monarchie. Historische Gegenstände aus dem Eisenbahnbetrieb und der Eisenbahntechnik katapultieren dich um gut 100 Jahre zurück in die Vergangenheit - die Steirischen Eisenbahnfreunde möchten euch gerne zu dieser Reise einladen!