Willkommen in der außergewöhnlichen Welt der steirischen Museen!
MUWA, © infograz.at

Kontakt und Information

Burgplatz 2, 8530 Deutschlandsberg

T: +43 3462 5602

T: +43 676 4600058

E: info@archeonorico.at

I: www.archeonorico.at


zur Wegbeschreibung

Öffnungszeiten

19.03.-31.10. Di-So/Fei 10-18 Uhr
(letzter Einlass 16.30 Uhr)
Führungen nach telefonischer Vereinbarung

Service

Gastronomie im Museum oder in der Nähe Registriertes Museum

Angebote für junge Menschen

Burgmuseum Archeo Norico Deutschlandsberg

© Burgmuseum Archeo Norico

Die Burg Deutschlandsberg liegt mitten im südweststeirischen Hügelland, das für seine zahlreichen Buschenschänken , den Schilcher und das Kernöl bekannt ist. Die mittelalterliche Burg stellt ein ideales Ausflugsziel dar. Das Museum ist im gotischen Wohnturm und den daran angrenzenden ehemaligen Repräsentationsgebäuden der Burg Deutschlandsberg untergebracht. Der spornartige Burgfelsen, ein natürlich geschützter Platz mit weitreichenden Sichtverbindungen, war seit der Jungsteinzeit (5. Jahrtausend v. Chr.) immer wieder vom Menschen besiedelt. Die Burg Deutschlandsberg bildete bis in das beginnende 19. Jhd. Den Hauptverwaltungssitz großer Landbesitzungen des Salzburger Erzbistums in der Weststeiermark. Die erste urkundliche Nennung eines Burggrafen aus dem Geschlecht der Lonsperger datiert in das Jahr 1153. Seit dem Jahr 1932 ist die Burg Deutschlandsberg im Besitz der Stadtgemeinde und entwickelte sich zu einem südweststeirischen Ausstellungszentrum. Neben der Folterkammer im Burgverlies sowie wechselnden Ausstellungen heimischer Künstler beinhaltet das Archeo Norico Schausammlungen zu folgenden Themen:

- Vor- und Frühgeschichte der Südweststeiermark
- Keltenausstellung "Mythos Kelten"
- Sammlung historischer Blank- und Feuerwaffen
- Antiker Gold-, Silber- und Bronzeschmuck (aus der Zeit der Kelten, Römer und Byzantiner)
- Weihegaben an die Götter - Kultopferfunde aus vorkeltischer Zeit
- Kelten-Kämpfer-Krieger. Frühkeltische Schlachtfelder in der Steiermark.


Unsere Angebote für junge Menschen

Habt ihr Lust auf einen Ausflug in die Vergangenheit? Das in der Burg Deutschlandsberg untergebrachte Museum stellt ein absolutes Highlight in der steirischen Museumslandschaft dar. Mit vielen Exponaten garantiert es jungen Besucherinnen und Besuchern eine spannende Entdeckungsreise in die Welt der Kelten, der Römer sowie des Mittelalters. Unvergleichliche, umfassende Sammlungen und Schätze findet ihr zu folgenden Themen: archäologische Sammlung, Keltenausstellung, Folterkammer im Burgverlies, historische Waffensammlung, antiker Gold-, Silber und Bronzeschmuck u. v. m. Die Besichtigung der Burg lässt sich auch gut mit einer Wanderung durch den Schluchtwald der "Klause" verbinden.

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Schloss Hollenegg, Laßnitzschlucht (Klause)