Willkommen in der außergewöhnlichen Welt der steirischen Museen!
© UMJ \ Peter Gradischnigg

Kontakt und Information

Paulustorgasse 11-13a, 8010 Graz

T: +43 316 8017 9900

T: +43 316 8017 9899

F: +43 316 8017 9888

E: volkskunde@museum-joanneum.at

I: www.volkskundemuseum-graz.at


zur Wegbeschreibung

Öffnungszeiten

siehe Website

Service

Museumsshop Barrierefreier Zugang Angebote für Kinder und Schulklassen Gastronomie im Museum oder in der Nähe Österreichisches Museumsgütesiegel

Volkskundemuseum, Universalmuseum Joanneum

© UMJ \ N. Lackner

Seit Mai 2003 präsentiert sich das neu eröffnete Volkskundemuseum in neuem Kleid. Nach modernen museologischen Gesichtspunkten sind die Themem "Wohnen", "Kleiden" und "Glauben" nun wieder zugänglich.
Viktor von Geramb, Begründer der ersten Lehrkanzel für Volkskunde im deutschsprachigen Raum, war auch Initiator für die Gründung einer eigenen volkskundlichen Abteilung am Landesmuseum Joanneum im Jahr 1913. Den Grundstock der neuen Sammlung im alten Kapuzinerkloster in der Paulustorgasse bildeten die volkskundlichen Bestände des Kulturhistorischen und Kunstgewerbe-Museums.
Viktor von Geramb konnte mit Hilfe seiner Schüler und Mitarbeiter, Viktor Theiss, Hanns Koren, Leopold Kretzenbacher und anderer, nach und nach das gesamte Forschungsgebiet der Volkskunde erfassen und im Museum nach wissenschaftlichen Gesichtspunkten präsentieren.
Nicht nur bäuerliches Arbeitsgerät, Hausrat oder Trachten, sondern auch Zeugnisse der geistigen Volkskultur wie Andachtsbilder wurden gesammelt. Zur Ergänzung und weiterführenden Forschung wurden Graphiken steirischer Bauernhöfe erworben und eine große Fotosammlung angelegt.

Ausstellungen und Veranstaltungen

29.06.2017 - 31.12.2018 | Mi-So 14-18 Uhr | Graz

▲ Im Bett. Episoden einer Zuflucht

Volkskundemuseum, Universalmuseum Joanneum

Museen im Bezirk

Museen im Bezirk Graz-Stadt