Willkommen in der außergewöhnlichen Welt der steirischen Museen!
© UMJ \ KH. Wirnsberger

Kontakt und Information

Hauptstraße 1, 8911 Admont

T: +43 3613 2312 604

E: museum@stiftadmont.at

I: www.stiftadmont.at


zur Wegbeschreibung

Öffnungszeiten

19.03.-05.11. Mo-So 10-17 Uhr

Service

Museumsshop Barrierefreier Zugang Angebote für Kinder und Schulklassen Gastronomie im Museum oder in der Nähe Österreichisches Museumsgütesiegel

Angebote für junge Menschen

Benediktinerstift Admont - Bibliothek und Museum

© Stift Admont

Mitten im Herzen Österreichs liegt das älteste bestehende Kloster der Steiermark. Das Benediktinerstift Admont wurde 1074 von Erzbischof Gebhard von Salzburg gegründet. In der Vielfalt dieser faszinierenden Klosterwelt gehen Gegensätze wie Tradition und Innovation ein kommunikatives Bündnis ein.
Neben einer multimedialen Einführung in das Klosterleben bietet der Rundgang moderne Präsentationen kunsthistorischer Präziosen sowie eine erstaunliche Sammlung zeitgenössischer Kunst.
Höhepunkt ist die weltgrößte Klosterbibliothek, der ein eigener "Dunkelraum" zur Präsentation der Handschriften vorgelagert ist.
Neben dem berühmten barocken Bibliothekssaal mit rund 160.000 Büchern und der kunsthistorisch bedeutsamen Figurenausstattung von Josef Stammel finden sich auch eine kulturhistorische und eine naturhistorische Sammlung sowie textile Kunstwerke. Die Sammlung liturgischer Textilien beinhaltet hochwertige Reliefstickereien auf priesterlichen Messkleidern aus dem 16. Jahrhundert und eine große Anzahl von textilen Kunstwerken aus der Admonter Stickereischule des 17. und 18. Jahrhunderts. In der "geistlichen Schatzkammer" werden gotische und barocke Gold- und Silberschmiedearbeiten aus dem liturgischen Bereich präsentiert.
Die naturhistorische Sammlung enthält exotische und heimische Tiere, Weingeistpräparate und eine Insektensammlung mit rund 250.000 Exemplaren. Aus den 20er Jahren des 19. Jahrhunderts stammt die wächserne Obstsammlung, die 245 naturgetreu nachgebildete Obstsorten zeigt. Aus dem Pflanzenreich sind neben dem besonderen "Obersteirischen Herbar" in 38 Holzbänden auch Pilze und Schwämme ausgestellt.
Im Museumsshop werden Klosterprodukte angeboten.


Unsere Angebote für junge Menschen

Museumsdetektive aufgepasst, erwartet das Unerwartete... Im obersteirischen Stift Admont befindet sich ein kostbares Juwel, das inmitten einer felsigen Gebirgslandschaft nur selten vermutet wird. Das Benediktinerkloster beherbergt neben einem vielseitigen Museum auch die größte Klosterbibliothek der Welt. Ein wahres Barockjuwel umgeben von faszinierenden und spannenden Schätzen, die es dort wahrlich über Geheimgänge zu entdecken gibt. Anhand einer Schatzkarte erleben unsere kleinen Besucherinnen und Besucher eine abenteuerliche und spannende Reise durchs Museum.

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Nationalpark Gesäuse

Museen im Bezirk

Museen im Bezirk Liezen