Willkommen in der außergewöhnlichen Welt der steirischen Museen!
Stift Rein © Tom Lamm

Kontakt und Information

Oberort 11, 8612 Tragöß - St. Katharein

T: +43 3868 8330 (Tourismusbüro)

T: +43 3868 8227 (Gemeindeamt)

T: +43 3868 8711 (Fr. Pichler)

E: viktoria.sommerauer@gmx.at

E: gruenersee@tragoess-st-katharein.gv.at


zur Wegbeschreibung

Öffnungszeiten

01.06.-30.06. und 01.09.-30.09.
So 15-18 Uhr
01.07.-31.08.Sa/So 15-18 Uhr,
sowie Führungen für Gruppen nach telefonischer Vereinbarung

Service

Gastronomie im Museum oder in der Nähe Registriertes Museum

Heimat- und Ständemuseum Tragöß

© Heimat- und Ständemuseum Tragöß

Der Schwerpunkt dieser Sammlung liegt auf der Darstellung der Stände, also der Bauern und Handwerker von Tragöß. Bereits seit 1976 hatten sich Franz Illmayer und Gottfried Unger mit der Sammlung von Gegenständen und der Idee einer Museumsgründung beschäftigt, das zum Gasthof gehörende kleine Gebäude in der Ortsmitte wurde schließlich als Museum eröffnet.
Im Erdgeschoß wird das Leben, Wohnen und Arbeiten der Bauern bis ins frühe 20. Jahrhundert gezeigt. Gute Stube und Rauchküche muten an, als wären sie eben erst verlassen worden.
Das von außen begehbare Obergeschoß zeigt einen klar gegliederten Querschnitt durch Handwerk und Gewerbe des Tragösser Tales. Weitgehend lebendig nachgestellt werden die Arbeitssituationen der Bauern, Schuster, Schneider, Binder, Tischler, Schmiede und Brechlleute nachempfunden. Hier gibt es auch Einblicke in Forst und Jagd, die in diesem Talschluss immer von Wichtigkeit waren. Eine Holzknechthütte ist auf kleinem Raum nachgebaut.
Das Mühlrad im Eingangsbereich ist Zeuge der einstmals reichen Mühlenlandschaft, die das Leben hier im Tal prägte.

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Pfarrkirche aus dem 12. Jh., Filialkirche Pichl (ursprünglich eine Kapelle - Umbau im 15. Jh.), Ausflugsziel Grüner See, etwas weiter weg: Galgen aus dem 17. Jh.