Willkommen in der außergewöhnlichen Welt der steirischen Museen!
© UMJ \ Nicolas Lackner

Kontakt und Information

Hauptstraße 1, 8813 St. Lambrecht

T: +43 3585 2305 22

T: +43 3585 2305 20

T: +43 3585 2305 29

E: klosterpforte@stift-stlambrecht.at

I: www.stift-stlambrecht.at


zur Wegbeschreibung

Öffnungszeiten

siehe Website

Service

Angebote für Kinder und Schulklassen Registriertes Museum Im Winter geöffnet

Zuordnungen

Ort: Sankt Lambrecht

Bezirk: Murau

Tourismusregion: Urlaubsregion Murtal

Kategorie: Kunst

Themenschwerpunkte: Kunst, Bildende Kunst kirchlich, Glaskunst, Malerei, Goldschmiedekunst, Paramente, Kunsthandwerk

Benediktinerstift St. Lambrecht, Kunsthistorisches Museum

© UMJ \ Multimediale Sammlungen

Das kunsthistorischen Museum wurde etwa 1848 von Abt Joachim Suppan in der Schloßkapelle eingerichtet und 1978 neu aufgestellt. Die ausgestellten künstlerischen Werke sind Früchte des jahrhundertelangen kulturellen Bemühens des Stiftes. Zahlreiche altdeutsche Tafelmalereien und Plastiken, gotische Bildwerke, wie eine Wurzel-Jesse-Darstellung (um 1500) oder das Madonnenbild des Meisters der Brucker Martinstafel (1517) sind ebenso hervorzuheben, wie die Lambertusdarstellung (um 1366) und eine Sitzfigur des Meisters von Großlobming (um 1435).
Statuen aus der Villacher Werkstatt und mehrere Glasmalereien vervollständigen den Gotikbereich, zu dem auch die in der Alten Galerie in Graz befindlichen Tafeln der Madonna im Strahlenkranz (um 1420) und des St. Lambrechter Votivbildes (1430) zählen. Weitere Schwerpunkte sind Werke des 17. Jahrhunderts, wie etwa das Bildnis des Stiftsbaumeisters Domenico Sciassia, sowie des 18. Jahrhunderts, aus dem Malerei, Plastik, Kunsthandwerk, Goldschmiedearbeiten und Paramente gezeigt werden.

Museen im Bezirk

Museen im Bezirk Murau