Willkommen in der außergewöhnlichen Welt der steirischen Museen!
© UMJ \ Peter Gradischnigg

Kontakt und Information

Steinriegel 15, 8442 Kitzeck im Sausal

T: +43 3456 3000

T: +43 3456 3500

T: +43 664 2422748

F: +43 3456 3700 15

E: kontakt@weingut-lorenz.at

E: info@sulmtal-sausal.at

I: www.kitzeck-sausal.at


zur Wegbeschreibung

Öffnungszeiten

01.04.-31.10.
Mo-So/Fei 10-12 und 14-17 Uhr,
01.11.-31.03. Mo-Fr 9-12 Uhr,
sowie für Gruppen nach telefonischer Vereinbarung

Service

Gastronomie im Museum oder in der Nähe Registriertes Museum

1. Steirisches Weinmuseum Kitzeck

© 1. Steirisches Weinmuseum Kitzeck

Schon Ende der 50er-Jahre bestand die Idee ein Weinmuseum im höchsten Weindorf Europas einzurichten, was aber am Fehlen eines geeigneten Gebäudes scheiterte. Schließlich konnte ein 1629 errichtetes Winzerhaus, in dem zuvor die Post untergebracht war, vom Landesweingut Kitzeck angemietet werden. Nach umfangreichen Sanierungs- und Adaptierungsarbeiten wurde vom Tourismusverband Kitzeck 1979 das 1. Steirische Weinmuseum eröffnet.
Im Vorhaus, der Lab´n, des sieben Räume umfassenden Museums wird bäuerliches Hausgerät präsentiert, von dem die steinerne Getreidemühle besonders erwähnenswert ist. Nach der Winzerstube, die einen Einblick in die Lebenswelt der Weinbäuerin zu geben versucht und neben Kasten und Bett Tracht, Geschirr, Spinnrad und diverse Hausutensilien beinhaltet, folgt eine Rauchküche mit einem in den Ofen eingemauerten Schnapsbrennkessel.
Im geschichtlichen Überblick über den Weinbau wird speziell die Situation und das Brauchtum in dieser Region der Steiermark hervorgehoben. Darauf folgt eine Darstellung des Arbeitsjahres im Weinberg, veranschaulicht durch die verschiedensten Geräte vom Rebmesser bis zur Lesebutte und neueren Wetterraketen. Den Themen Kellerwirtschaft in Vergangenheit und Gegenwart sowie Faßbinderei folgen die mächtige Baumpresse und ein mit Ochsen zu bespannender Weinfuhrwagen, dessen hölzerne Fässer zusätzlich mit Stroh gepolstert wurden.
Nach dem Museumsrundgang ist auch der Keller mit der dort eingerichteten Vinothek einen Besuch wert.

Museen im Bezirk

Museen im Bezirk Leibnitz